190328 zukunftstag  Siebt- und Achtklässler*innen von den Hennigsdorfer Oberschulen „Albert Schweitzer“ und „Adolph Diesterweg“ sowie der Jean-Clerment-Schule aus Oranienburg informierten sich Rahmen des „17. Zukunftstages für Mädchen und Jungen in Brandenburg“ im Biomasse-Heizkraftwerk Hennigsdorf zur Energiewende und den vielseitigen Berufsoptionen, die diese bietet. In einem kleinen Quiz stellten die Schüler*innen zudem ihr Wissen in den Bereichen Allgemeinbildung, Naturwissenschaft, Mathematik, Technik, Informatik und Handwerk erfolgreich unter Beweis.

Der Zukunftstag wird mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und vom Bildungsministerium betreut. Der Brandenburger Zukunftstag findet jährlich parallel zum bundesweiten „Girls´and Boys´Day“ statt.